Seit einigen Jahren besteht der Trend, Hunde mit großen Mengen Fleisch zu füttern. Viele Hundehalter wählen das Futter für ihren Hund danach aus, wie viel Fleisch es enthält. Gleichzeitig ist Getreide im Hundefutter sehr verpönt und „Frei von Getreide“ gilt als Qualitätsmerkmal.

Doch sind diese Trends tatsächlich gerechtfertigt? Ist der Hund ein Fleischfresser oder ein Allesfresser? Unter der Berücksichtigung von wissenschaftlichen und auch geschichtlichen Aspekten wird in diesem Vortrag die Frage, ob der Hund ein Fleischfresser oder vielleicht doch ein Allesfresser ist, näher beleuchtet.

Veranstalter: O.S.K.A.R. Hundeschule Eva Pretscher

Ort: Günzersreuth 23, 91126 Kammerstein

Termin: Samstag den 18. Januar 2020

Dauer: 18.00 – 19.30 Uhr

Preis: 29€

Anmeldung: per Mail an: info@rund-um-oskar.de

Meine beliebtesten Blogbeiträge rund um Nährstoffe