Aktuell

Saisonkalender Gemüse und Obst

saisonkalender

Auf dieser Seite findest du monatliche Saisonkalender mit Gemüse- und Obstsorten, welche auch dein Hund fressen kann. Gemüse und Obst das aus heimischem Anbau stammt, ist viel gesünder, da es keinen langen Transportweg hinter sich hat. Natürlich ist es auch für die Umwelt besser, wenn man sich nach dem heimischen Saisonkalender richtet.

Wenn du dir den aktuellen Saisonkalender speichern oder ausdrucken möchtest, klick einfach auf das Bild, dann erhälst du den entsprechenden Saisonkalender als PDF.

Noch mehr Infos dazu, was dein Hund so alles fressen kann und wie du ihn gesund, ausgewogen und artgerecht füttern kannst, findest du natürlich hier im Blog. Vielleicht sind auch diese Artikel hilfreich für dich:

11 Kommentare zu Saisonkalender Gemüse und Obst

  1. Hallo das finde ich super man weis ja garnicht mehr was für ein Gemüse der Jahreszeit endspricht wenn man in Supermart geht. Super weiter so. Lg. Michaela

    • Hallo liebe Michaela,
      ja, ich denke, viele machen sich auch gar nicht so die Gedanken. Mit so einer Liste ist es dann einfacher, da mal ein bisschen drauf zu schauen 😀
      Liebe Grüße, Anke

  2. Danke, habe ich mir abgespeichert, aber habe noch eine Frage. Kann ich auch Champignons gekocht und püriert zur Gemüseration dazugeben ? Ich denke vertragen werden sie es und eigentlich sollte doch nichts dagegen sprechen ein oder zwei Pilze unter das gekochte Mischgemüse zu rühren.

    Dankeschön
    Erika

  3. Vielen Dank für die tollen Saisonkalender, das hilft mir sehr – klasse Idee 👍🏻

  4. Vielen Dank für den tollen Saisonkalender!

    Habe hier noch was gefunden, wo es Infos über Kartoffeln und Spargel gibt:

    https://www.mein-bauernhof.de/produktinformationen/kartoffeln/

    https://www.mein-bauernhof.de/produktinformationen/spargel/

    VG

    • Hallo liebe Susanne,

      vielen Dank für den tollen Tipp, hab gleich mal geschaut, was bei mir so in der Nähe an Hofläden/Märkten zu finden ist 😀

      Liebe Grüße
      Anke

  5. Ich habe nun schon frische Löwenzahnblätter und Brennesseln gepflückt und genutzt, das ist feines natürliches Grünzeug, welches ich püriert unters Futter mische. Die jungen Brennesselblätter habe ich als Pesto mit gutem Olivenöl in der Küchenmaschine verarbeitet, da habe ich immer ein Löffelchen Vorrat.
    Die Natur bietet jetzt schon ein Menge, junge Brombeerblätter sind auch schon da.
    Liebe Grüße
    Erika

  6. Liebe Anke, das ist so toll! Du machst dir so viel Arbeit! VIELEN DANK! ♥

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*