Aktuell
Topthema

Käse-Blitz-Leckerchen

Die Käseleckerchen heißen Blitzleckerchen, weil sie so schnell hergestellt werden können, quasi blitzschnell. Am schnellsten geht es, wenn man außerdem einen Thermomix [...]

Aktuelle Beiträge

Folge mir auf

  • Folge uns bei Facebook
  • Folge uns bei Twitter
  • Folge uns bei Google+
  • Folge uns bei YouTube
  • Folge uns bei Pinterest

Beliebte Artikel

  • Warum ich gegen BARF bin …

    2. Juli 2015 // 202 Kommentare

    Kürzlich war ich mal wieder im WorldWideWeb unterwegs und plötzlich kreischte mir eine Aussage [...]
  • Hilfe!! Giardien im Hund!!

    5. November 2015 // 50 Kommentare

    Jemand im Sprechzimmer beim Tierarzt sagt das Wort „Giardien“ und alle halten die Luft an! [...]
  • Die perfekte Zeckenabwehr

    1. Februar 2016 // 47 Kommentare

    Zeckenabwehr ist ein leidiges, stets gegenwärtiges Thema bei allen Hundehaltern. Dies besonders [...]

Ernährung

  • Oft werde ich gefragt, wie ich als Expertin denn den Futternapf meiner Hunde fülle. Eine Antwort auf diese Frage erstaunt viele: Nein. Ich barfe nicht. Barfen (es handelt sich hierbei um ein festes Ernährungskonzept, falls du nicht weißt, wie das funktioniert, kannst du das HIER nachlesen) wird von vielen als DIE ultimative Fütterung von Hunden angesehen. Warum ich das nicht so sehe, habe ich HIER schon mal erklärt. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass die Erfolge von Barf darauf beruhen, dass hier nach einem Konzept gefüttert wird. Der Unterschied, den es meiner Meinung nach macht, [...]
  • Clean Feeding

    3. Februar 2017 // 0 Kommentare

    „Clean Feeding“ ist ein englischer Begriff und heißt übersetzt ins Deutsche „saubere Fütterung“. Diese Formulierung trifft eigentlich auch sehr gut den Kern dieser Form der Fütterung, nämlich eine Fütterung aus natürlichen Nahrungsmitteln, die so wenig wie möglich verarbeitet und denaturiert sind und die außerdem so weit wie möglich im Einklang ist mit der Natur und der Umwelt. Clean Feeding ist abgeleitet von der menschlichen Ernährungsform Clean Eating. „Hinter Eat-Clean verbirgt sich keine Wunderkur, die an allen möglichen Nährstoffen spart, [...]
  • Praxiswissen – der Verdauungstrakt des Hundes

    18. Januar 2017 // 2 Kommentare

    Wenn man sich ein Bild davon machen möchte, wie die Ernährung eines Lebewesens funktioniert, muss an erster Stelle der Verdauungsapparat einer näheren Betrachtung unterzogen werden. Der Hund wird häufig zu den Fleischfressern gezählt, jedoch zeigt sein Verdauungstrakt, dass dies nicht ganz korrekt ist. Schauen wir uns den Aufbau und die Physiologie des Verdauungstraktes beim Hund einmal näher an … Übersicht des hündischen Verdauungstraktes Der Verdauungstrakt beginnt am Fang und endet am Anus, er wird in vier grobe Abschnitte unterteilt: Kopfdarm Vorderdarm Mitteldarm Enddarm [...]

Rezepte

  • Berg Leckerchen 022

    Käse-Blitz-Leckerchen

    19. Februar 2017 // 2 Kommentare

    Die Käseleckerchen heißen Blitzleckerchen, weil sie so schnell hergestellt werden können, quasi blitzschnell. Am schnellsten geht es, wenn man außerdem einen Thermomix zuhilfe nimmt. Rezept Käse-Blitz-Leckerchen Menge ausreichend für etwa 1 Backblech Zutaten: 75g Parmesankäse 3 Eier 1 EL Kurkumapaste (optional) Hilfsmittel: 1 Backmatte* Parmesankäse in drei Stücke schneiden, in den Thermomix geben und 15 Sekunden/Stufe7 zerkleinern. Eier und Kurkumapaste zufügen und 15 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Backmatte auf ein Backblech legen, die flüssige Masse auf der umgedrehten Backmatte [...]
  • Ganz nach alter Tradition ist bei uns der Freitag immer Fischtag. Das folgende Rezept kann mit dem Thermomix in einem Arbeitsgang gekocht werden. Das besondere an diesem Rezept ist, man kann es für Hund und Mensch kochen 😀 Wenn du also Lust hast, heute mal für deinen Hund, deine Familie und dich in einem Abwasch zu kochen, musst du einfach nur die Mengen entsprechend erhöhen. Außerdem kommt am Ende dann noch eine Soße für die Menschen dazu. Rezept – Lachs auf Naturreis und Fenchel-Möhrengemüse Tagesmenge von 240g ausreichend z. B. für einen Hund, normal aktiv, 10kg Gewicht [...]
  • All-Inclusive-Ration

    1. Februar 2017 // 0 Kommentare

    Eine Ration für alle! In der All-Inclusive-Beispielration ist alles drin, was der Hund braucht. Ergänzen kannst du noch einen TL-EL Öl deiner Wahl, wie z.B. Leinöl, Rapsöl, Lachsöl, Olivenöl oder auch Walnussöl. Wenn du sehr hochwertiges Fleisch fütterst, ist das jedoch i. d. R. nicht nötig.  Du kannst diese Ration auf beliebig viele Mahlzeiten aufteilen, so wie dein Hund es gewöhnt ist. Hinweis: Natürlich ist die Futtermenge wie auch Zusammenstellung auch immer eine individuelle Angelegenheit. Daher sollte jeder Hund individuell betrachtet werden und am Anfang einer [...]

Nährstoffe

  • Die richtige Nährstoffversorgung

    10. September 2015 // 14 Kommentare

    Egal für welche Fütterungsart man sich als Hundehalter entschieden hat, das Hauptaugenmerk liegt in der Regel auf der ausreichenden Nährstoffversorgung. Und so machen sich viele Hundehalter Sorgen, ob diese bei ihrem Hund überhaupt gewährleistet ist. Dies ist insofern nicht falsch, weil sowohl zu viel als auch zu wenig gesundheitlichen Schaden anrichten kann. Ein Hund hat natürlich einen anderen Nährstoffbedarf als ein Mensch. Um einschätzen zu können, ob der Hund alles bekommt, was er braucht, ist eine Gegenüberstellung von Soll und Haben die beste Methode. Man nimmt also die [...]
  • Nahrungsergänzungen für Hunde

    15. September 2016 // 12 Kommentare

    Nahrungsergänzungen spielen in der Hundeernährung eine große Rolle, vor allem natürlich bei der Frischfütterung. In dieser Artikelserie möchte ich eine Reihe sinnvolle Nahrungsergänzungen näher erläutern, dies sowohl für gesunde Hunde zur Prophylaxe als auch für Hunde, welche wegen Erkrankungen besondere Unterstützungen benötigen. „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“. … hat schon Hippokrates gesagt. In der heutigen Zeit wird sehr schnell zu starken Medikamenten gegriffen, welche dem Organismus häufig [...]
  • Vitamin D – die Sonne im Hundenapf

    14. Februar 2016 // 11 Kommentare

    Es gibt ja so einiges, worüber die Experten rund um die Hundeernährung diskutieren, u. a. auch darüber, ob Hunde Vitamin D aus Sonnenlicht synthetisieren können. Was ist Vitamin D? Vitamine sind Substanzen, die der Körper nicht selber herstellen kann, jedoch zum Leben benötigt.  Vitamin D, auch Cholecalciferol, Colecalciferol, kurz Calciol oder Vitamin D3 genannt, spielt auch beim Hund eine zentrale Rolle. Sehr wichtig ist Vitamin D für die Calcium- und Phosphorabsorption im Darm. So wirkt Vitamin D auch dem Knochenabbau entgegen, indem es die Calciumaufnahme begünstigt. Im [...]

Naturheilkunde

  • Hilfe!! Giardien im Hund!!

    5. November 2015 // 50 Kommentare

    Jemand im Sprechzimmer beim Tierarzt sagt das Wort „Giardien“ und alle halten die Luft an! Panik steht in den Augen der Tierbesitzer geschrieben! Giardien, NEIN, die will keiner haben!! Giardien sind gefährlich! Aber sind Giardien denn wirklich so schlimm, wie ihr Ruf? Und wieso bekommt Hund die überhaupt? Was kann man tun, um sie wieder loszuwerden? Oder noch besser, um sie gar nicht erst zu bekommen? Und wo bitteschön kommen die überhaupt her? Diese Parasiten! Giardien zählen zu den sogenannten Endoparasiten. Das bedeutet in Laiensprache, sie sind Schmarotzer. Schmarotzer leben von [...]
  • Die perfekte Zeckenabwehr

    1. Februar 2016 // 47 Kommentare

    Zeckenabwehr ist ein leidiges, stets gegenwärtiges Thema bei allen Hundehaltern. Dies besonders natürlich im Frühling, wenn die Zecken nach dem Winter wieder aktiv werden. Ab einer Temperatur von 10 Grad + etwa kann man mit den Plagegeistern rechnen, besonders feuchtes Wetter mögen die Zecken und kommen dann aus ihren Verstecken hervor. Der gemeine Holzbock Die bekannteste Zecke ist der gemeine Holzbock, welcher sowohl auf Wild- und Haustiere als auch auf Menschen geht. Er überträgt sowohl Borreliose als auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME genannt. Risikogebiete für die [...]

Von uns getestet

  • Naftie – oder – Karma im Futternapf

    28. Oktober 2016 // 18 Kommentare

    Karma ist ein Begriff, der grob ausgedrückt für das Ursache-Wirkung-Prinzip steht. Natürlich ist es ein Wort, das einen spirituellen Hintergrund hat. Doch auch ohne diese Spiritualität ist es ein schönes Wort, das einen Zustand der Ganzheitlichkeit beschreiben kann. Aber – was hat so ein Ursache-Wirkung-Prinzip mit der Futterschüssel unserer Hunde zu tun? Ganz viel, finde ich. Wie man einen Hund richtig füttert, ist ein heiß umstrittenes Thema. Häufig genutzte Schlagwörter sind Fertigfutter und Barfen. Dabei steht das Fertigfutter für die böse Hundefutterindustrie und das [...]
  • Urlaub mit Hund – ein Erfahrungsbericht

    31. Juli 2016 // 13 Kommentare

    Sehr viele Hundehalter wollen auch die „schönste Zeit des Jahres“ gemeinsam mit ihrem Vierbeiner verbringen. Was in den eigenen vier Wänden recht einfach ist, gestaltet sich bei einer Urlaubsreise dann aber manchmal relativ schwierig. Wie funktioniert z.B. eine Frischfütterung/Barfen, wenn man unterwegs ist? Wie schützt man den Hund einfach aber nicht schädigend gegen Parasiten? Und was gehört in die Hundereiseapotheke? Wir haben dieses Jahr mit unseren beiden Hunden Urlaub in den Alpen und am Gardasee/Italien gemacht. Wie die Hunde unterwegs versorgt wurden und was bei [...]

Gesundheit

  • Durchfall beim Hund

    12. November 2016 // 13 Kommentare

      Diarrhoe, also Durchfall, kann beim Hund durchaus einmal vorkommen, ohne dass es gleich einen schlimmen Hintergrund hat. Der Durchfall selber stellt keine Krankheit im herkömmlichen Sinne dar, sondern ist ein Symptom. Die Ursachen für den Durchfall können sehr vielfältig sein und reichen von einer simplen Unverträglichkeit über Darmentzündungen bis hin zu Allergien oder auch Parasitenbefall. Durchfall ist ein Reinigungsmechanismus! Das heißt, der Körper ist der Meinung, da ist etwas, das gehört hier nicht hin, das muss jetzt wieder raus! Schlauer Körper 🙂 … Es gibt [...]
  • Manch einer, der sich hier auf dem Blog schon umgeschaut hat, ist irgendwann auf den Begriff „ganzheitlich“ gestoßen. Ich verwende dieses Wort gerne und häufig, da es in meinen Augen ein elementarer Faktor ist bei jeglicher Art von Behandlung, Therapie, Vorgehensweise. Um zu erkennen, wie man ein Problem beseitigen kann, müssen sämtliche Faktoren berücksichtigt werden, die damit in Zusammenhang stehen könnten. Das können dann durchaus auch Faktoren sein, welche man auf den ersten Blick überhaupt nicht in Zusammenhang mit der Problematik bringt. Über meine Seite [...]

Rund um Hunde

  • Ein Pro-Leine Beitrag

    5. Mai 2015 // 27 Kommentare

    Vor einiger Zeit bin ich per Zufall auf einem Hundeblog auf einen Beitrag gestoßen, in dem es darum ging, dass Hunde an der Leine immer seltener werden. Da mir dieser gefiel, habe ich ihn auf meiner Facebook-Seite geteilt, was zur Folge hatte, dass eine heiße Diskussion entbrannte. Hundehalter die anleinen gegen Hundehalter die nicht anleinen. Also habe ich mir Gedanken gemacht, wieso das so ein heiß diskutiertes Thema ist. Denn eigentlich sollte man meinen, in einer Zeit, wo es nie einfacher war als heute, sich Wissen anzueignen, sollten solche Diskussionen völlig überflüssig sein. Man [...]
↑ Back To Top ↑